Vaillant Race for Climate: das Rennen, bei dem der Sieger schon feststeht

Das erste Rennen, bei dem das Klima schon vorab als Sieger feststeht: das Vaillant Race for Climate. Mit dem Rennen werden Fachhandwerkspartner für ihren Einsatz für das Klima belohnt. Für den Tausch von veralteten Heizungsanlagen gegen energieeffiziente Gasbrennwerttechnologie oder Heizgeräte auf Basis von erneuerbaren Energien können Fachpartner im Aktionszeitraum zwischen dem 1. März und dem 30. Juni 2021 Klimapunkte sammeln.

 

Vaillant ruft auf der ISH digital 2021 zum Vaillant Race for Climate auf. Wer den größten Beitrag zum Klimaschutz leistet, kann sich auf eine Porsche E-Mobility-Experience freuen.<br />Bild: Vaillant<br /> 

Vaillant ruft auf der ISH digital 2021 zum Vaillant Race for Climate auf. Wer den größten Beitrag zum Klimaschutz leistet, kann sich auf eine Porsche E-Mobility-Experience freuen.
 

Wer dabei eine bestimmte Mindestpunktzahl erreicht, qualifiziert sich für eine von vier attraktiven Veranstaltungen im September und Oktober 2021. Den Gewinnern winkt eine E-Mobility Experience von Porsche sowie die Vorstellung der neuesten klimaschonenden Heizsystem- und Serviceangebote von Vaillant. Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation gelten für die Veranstaltungen die dann wirksamen Vorgaben des Infektionsschutzes.

Bis zu 500 Euro Zuschuss zur neuen Heizung

Endkunden könnte der Vaillant Klimabonus das ausschlaggebende Argument für eine neue, umweltschonende Heizung liefern. Modernisierungswilligen Anlagenbesitzern gewährt Vaillant zwischen dem 12. April und dem 30. Juni 2021 einmalig einen Zuschuss zum Einbau einer neuen Vaillant Heizung. Abhängig vom gewählten Heizsystem kann sich die Fördersumme von 200 auf bis zu 500 Euro belaufen. So kann der Endkunde schnell und kostengünstig den eigenen CO2-Ausstoß reduzieren.