Leider mussten wir unseren Online-Badplaner deaktivieren

Gegen Mißbrauch von Dienstleistungen hilft manchmal nur, diese einzustellen und nicht mehr zu bieten.

Mit dem Badplaner konnte man wirkungsvoll und einfach einen Grundriß erstellen, das Bad planen, uns das zur Prüfung und Weiterbearbeitung per Mail zur Verfügung stellen. Das sparte allen Beteiligten Zeit und somit Geldaufwand.

Von vielen Benutzern haben wir Daten erhalten, komplett und mit daraus resultierenden Gesprächen und Ergebnissen.

Mehrere Nutzer haben nur mit der Software gearbeitet - aber keine Kontaktdaten hinterlassen, sondern nur Emailadressen. Das absolut notwendige Minimum. Darunter ein uns nicht weiter bekannter Fliesenlegerfachbetrieb. Das spart die Ausgabe für einen teuren Profi-Badplaner.

Wir müssen für die Nutzung des Planers bezahlen - aber wenn das nicht Geben und Nehmen ist, dann hört der Spaß für uns auf.

Andreas Wiel