DSGVO - Datenschutzgrundverordnung

Ich habe beschlossen, auch mal was zur Datenschutzgrundverordnung zu schreiben.

Das praktizieren wir eigentlich schon lange - nur nicht in so einem großen Umfang, wie von der Legislative nun gefordert. Und unserer Erfahrung nach möchten 99% aller Kunden, dass wir wissen, welche Heizungsanlage welchen Baujahrs mit welchen Macken im Keller steht... Welche Küchenarmatur in welcher Farbe aus welchem Jahr in der Küche im Obergeschoß montiert ist...
Welcher Badezimmerspiegel mit welcher Beleuchtung 2016 bei der Renovierung eingebaut wurde...

Das ist schon manchmal eine Datenflut. Selbst in unserem doch überschaubaren Familienbetrieb.

Neue Kunden müssen anders behandelt werden. Das machen wir konsequent. Wer nur als "Interessent" geschlüsselt ist, dessen Daten werden nach einem halben Jahr gelöscht, so weit das geht. Denn in der Datensicherung von letzter Woche ist der Datensatz ja noch enthalten...

Es bleiben viele Herausforderungen, viele Schulungen und das Sammeln von Erfahrungen.

Für unsere Kinder wird das normal sein, aber für uns Reifere? Da bleibt es manchmal die Herausforderung...

Andreas Wiel